Alles über wow
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Musik in wow
  Zeitlinie
  Pvp
  start in wow
  Händler
  Gilden
  Das Auktionhaus
  Handeln in Wow
  Post
  Gutes Behnenem
  Reiten
  Kleine Begleiter
  Ruhe und Erholung
  Sterben?
  Deine ersten Stufen
  Realms
  Dranei
  Blutelfen
  Gnome
  Nachtelfen
  Zwerge
  Menschen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   offizielle wow seite in Englisch
   inwow
   gamona

http://myblog.de/wowinfo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Welche Art von PvP wird es geben?

PvP steht für Player versus Player, also den Kampf zwischen den Charakteren. Da die meisten MMORPG’s von einem guten PvP System leben, darf das natürlich auch in World of Warcraft nicht fehlen.

Dazu werden in World of Warcraft die Server in 4 Arten unterschieden.

Einmal die PvP Server (Player vs. Player) und die PvE Server (Player vs. Environment, also den Kampf gegen die Umwelt und damit gegen ganz normale, computergesteuerte Monster). Außerdem gibt es noch sog. RP Server (Rollenspiel), die aber, bezogen auf PvP, wie die PvE Server funktionieren. Ein weitere Servertypen ist der RP/PvP Server. Auf dem RP/PvP Servern gelten die gleichen Bestimmungen wie auf RP und PvP Servern.

Auf beiden dieser Serverarten ist es möglich, einen Spieler der eigenen Fraktion zu einem Duell herauszufordern. Dazu muss man ihn einfach anklicken und in dem Menü, welches man über ein Rechtsklick auf sein Portrait erreicht, die Option „Duell“ auswählen. Der größte Unterschied zwischen den zwei Serverarten ist jedoch ihre Möglichkeit, mit der anderen Fraktion zu kämpfen. Während es auf den PvE Servern nur wenige Möglichkeiten gibt, in einem Zweikampf zu geraten, kann man auf PvP Servern fast überall gegen die andere Fraktion kämpfen.

Blizzard hat einen natürlichen Konflikt zwischen der Allianz (Nachtelfen, Menschen, Zwerge, Gnome und Draenei) und der Horde (Orks, Tauren, Untote, Trolle und Blutelfen) integriert. Ein Mensch z.B. wird so niemals mit einem Tauren in der Gruppe sein können und ist diesem immer feindlich gesinnt.

Auf PvE Servern gibt es nur wenige Aktionen, die einen Kampf gegen die andere Fraktion einleiten:

  • Zum einen kann man den Befehl „/PvP“ in den Chat eingeben und wird somit in den PvP Modus versetzt. In diesem Modus kann man gegen jeden Spieler der anderen Fraktion kämpfen, aber nur, wenn er zuerst angreift oder auch schon den /PvP Befehl eingegeben hat. Der PvP Modus dauert 5 Minuten an, danach muss man den Befehl erneut eingeben.
  • Eine andere Möglichkeit ist, in eine Stadt der anderen Fraktion zu marschieren, und dort einen NPC anzugreifen. Sobald man den 1. Schlag gegen den NPC richtet, wird man in den PvP Modus versetzt. Wenn dies geschieht, erscheint bei allen Spielern in der Umgebung eine Meldung, dass die Stadt angegriffen wird. Nun kann jeder Spieler kommen und der Wache helfen. Sobald man den ersten Zauber auf die Wache oder den Angreifer spricht, hat der Angreifer die Möglichkeit diesen Charakter anzugreifen. Der PvP Modus dauert, wie zuvor auch schon, 5 Minuten an, danach muss er erneuert werden, oder die Wache erneut angegriffen werden.
  • Die dritte und letzte Möglichkeit auf einem PvE Server in einen Zweikampf mit einem anderen Charakter verwickelt zu werden, sind die sogenannten „Battlegrounds“. Man wird nicht zwangsweise aufgrund irgendwelcher Quests ein Battleground betreten müssen, aber sie werden, ähnlich der instanzierten Dungeons funktionieren, d.h. für eine vorher festgelegte Gruppe erstellt, und für andere unzugänglich. Ihre Integration ist für den nächsten Patch geplant.

Sobald man ein Battleground betritt, ist man dauerhaft im PvP Modus. Das heißt, man kann jeden Spieler der anderen Fraktion angreifen ohne davor etwas spezielles zu tun. Dies dauert solange, bis man die Battlegrounds wieder verläßt. Diese Battlegrounds sollen Gruppenkämpfe ermöglichen, ohne Eingriffe von außen durch weitere Spieler.

 Auf PvP Servern kann man überall in einen Kampf mit der anderen Fraktion verwickelt werden. Jedoch gelten hierfür auch wieder ein paar Bedingungen:

  • Die Orte, die man in der Welt von Warcraft betreten kann, haben auf den PvP Servern eine spezielle Farbe.
  • Die Anfangsgebiete jeder Rasse ist grün. Genauso sind auch die Gebiete, in denen man sich am Anfang aufhält. Wenn man mit seinem Level weiter voranschreitet kommt man recht schnell in „gelbe Gebiete“. Wenn man ein Gebiet betritt, das für die andere Fraktion grün ist, sieht man es selbst als ein rotes Gebiet.
  • In grünen Gebieten ist man recht sicher, da man dort nur angegriffen werden kann, wenn man den Gegner zuvor selbst erst angegriffen hat. Ein Spieler der anderen Fraktion hat also in einem, für sich roten und für die eigene Fraktion grünen, keine Möglichkeit einen anderen Charakter, der meist ein deutlich niedrigeres Level hat in diesem Gebiet, zu töten, außer der Charakter greift ihn zuerst an.
In einem gelben Gebiet jedoch gibt es eine andere Regelung. Hier kann man die Spieler der anderen Fraktion immer und überall angreifen, und natürlich auch angegriffen werden. Daher sollte man sich hier beim Questen in Acht nehmen, und immer ein Auge offen halten, ob nicht irgendwo ein Feind herumläuft, auf der Suche nach neuen Opfern..

 

Zuzüglich dazu, gibt es auf beiden Serverarten noch eine Arena in Stranglethorn, in der natürlich auch Gruppen oder Einzelspieler „ehrenhaft“ gegeneinander kämpfen können, jedoch ohne den Vorteil einer Battleground (keine Eingriffe durch andere Spieler), da diese Arena für jeden zugänglich ist.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung