Alles über wow
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Musik in wow
  Zeitlinie
  Pvp
  start in wow
  Händler
  Gilden
  Das Auktionhaus
  Handeln in Wow
  Post
  Gutes Behnenem
  Reiten
  Kleine Begleiter
  Ruhe und Erholung
  Sterben?
  Deine ersten Stufen
  Realms
  Dranei
  Blutelfen
  Gnome
  Nachtelfen
  Zwerge
  Menschen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   offizielle wow seite in Englisch
   inwow
   gamona

http://myblog.de/wowinfo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Standard Spieler gegen Spiel (PvE) Server
Spieler können auf diesen Servern fast alle NSCs der gegnerischen Fraktion angreifen, inklusive Händler und Questgeber. Sobald ein Spieler einen gegnerischen NSC angreift, kann er von Spielern der gegnerischen Fraktion angegriffen werden. Immer wenn ein NSC angegriffen wird, erhalten alle Spieler derselben Fraktion wie dieser NSC eine Nachricht vom System darüber, dass eine bestimmte Stadt angegriffen wird.

Leider sind daher nicht alle Questgeber jederzeit verfügbar. Falls ein Questgeber getötet worden ist, müssen an dieser Quest arbeitende Spieler warten, bis der NSC wieder erscheint.

Handlungen, die auf dem Standard Spieler gegen Spiel Server PvP-Kämpfe aktivieren, sind:

  • Einen NSC der gegnerischen Fraktion attackieren
  • Einen Spieler attackieren, der einen NSC attackiert hat
  • Einem an einem PvP Kampf beteiligten Spieler helfen
Spieler haben des Weiteren die Möglichkeit, selbstständig mit dem Befehl /pvp den PvP-Modus zu aktivieren. Sobald der PvP-Modus für einen Spieler aktiviert wurde, bleibt er unabhängig von der Methode der Aktivierung für die nächsten fünf Minuten bestehen.

In absehbarer Zeit werden alle Standardserver ein auf gegenseitigem Einvernehmen basierendes PvP-System namens Battlegrounds beinhalten. Sobald Battlegrounds implementiert worden ist werden Spieler die Möglichkeit haben, andere Spieler zu attackieren um ihre Städte und Dörfer vor Eindringlingen zu schützen. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Battlegrounds in einer späteren Phase des Betatests verfügbar sein.

Horde gegen Allianz: PvP-Server
Die wahrscheinlich beliebteste Realm-Art, da sie die Hintergrundgeschichte von World of Warcraft am realistischsten widergibt. Bis auf die Startgebiete der einzelnen Völker gelten hier fast alle Gebiete als "umkämpft" (gelb angezeigt). In diesen Gebieten ist PvP immer aktiv.

Auf dem PvP-Server werden dem Spieler die Zugehörigkeiten der einzelnen Territorien beim Betreten eines neuen Gebietes angezeigt. Der Name des Gebietes enthält nun zusätzliche Informationen über dessen genauen Status. Zusätzlich dazu wird die Minikarte farbkodiert, um anzuzeigen wer sie im Moment kontrolliert.

Grün = Freundlich
Rot = Feindlich
Gelb = Umkämpft
Spieler können PvP-Kämpfe abhängig von dem Status des Gebietes, in dem sie sich aufhalten, einleiten:
  • Spieler in freundlichen Gebieten sind sicher, es sei denn sie entscheiden sich dazu einen Spieler der gegnerischen Fraktion anzugreifen.
  • Spieler in feindlichen Gebieten laufen permanent Gefahr, von einem Spieler der gegnerischen Fraktion angegriffen zu werden.
  • Spieler in umkämpften Gebieten können alle Spieler angegriffen werden.
Handlungen, die auf dem PvP-Server PvP-Kämpfe aktivieren, sind:
  • Ein feindliches Gebiet betreten oder sich darin aufhalten
  • Ein umkämpftes Gebiet betreten oder sich darin aufhalten
  • Einen NSC der gegnerischen Fraktion angreifen
  • Einen anderen Spieler angreifen
  • Einem Spieler helfen, der an einem PvP Kampf beteiligt ist.
Spieler haben desweiteren auch auf dem PvP-Server die Möglichkeit, mit dem Befehl /pvp den PvP-Modus zu aktivieren. Sobald der PvP-Modus für einen Spieler aktiviert wurde, bleibt er unabhängig von der Methode der Aktivierung für die nächsten fünf Minuten bestehen.



Für die Rollenspieler: RP-Server
Neben den beiden oben genannten Servertypen gibt es auch noch die Rollenspiel-Server, abgekürzt "RP". Auf diesen gelten eigene Namensgebungs- und Verhaltensregeln. Näheres hierzu findet man u.a. im Blizzard RP-Forum.
Auf PvP bezogen gelten auf den RP-Servern die gleichen Regeln wie auf PvE-Servern.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung